AKTUELLE

NEWS

Sep
16

Sonnenseite Newsletter vom 14.September 2019 [mehr]

Sep
09

Sonnenseite Newsletter vom 07. September 2019 [mehr]


NEWSLETTER

Angebote

Aktuelle Produkte

ERE European Real Estates Substanzgenussrecht 2019 - Einmalerlag

Das Substanzgenussrecht der ERE - European Real Estates GmbH (ERE) bietet Anlegern die Möglichkeit an der hoch interessanten Wertschöpfung von Immobilienprojekten teilzunehmen. Immobilien bestimmen unser Leben und sind nicht nur als subjektiver Wert des eigenen Heimes, sondern auch als Kapitalanlage gefragt wie nie. Immobilie ist aber nicht gleich Immobilie – häufig werden Potentiale von Investitionsobjekten nicht erkannt oder genutzt. Nachhaltigkeit, Effizienz und Wirtschaftlichkeit sind wichtige Faktoren, die nicht nur für gewinnbringende Investitionen von großer Bedeutung sind. Gerade in Zeiten des knapper werdenden Wohnraumes sollte effizient und nachhaltig mit den verfügbaren Flächen umgegangen werden. Im Fokus steht das Errichten und Optimieren von Gebäuden, die menschlichen Grundbedürfnisse nach Wohnen und Infrastruktur zu befriedigen, dabei gleichzeitig die ökologischen Aufwendungen so gering wie möglich zu halten und einen wirtschaftlichen Erfolg zu erzielen. Genau hier setzt die ERE an und konzentriert sich auf die Entwicklung bzw. Optimierung von Wohnraum in Österreich und Deutschland. Die ERE ist dazu mit der RED – Real Estate Development GmbH (RED), eine exklusive Kooperation eingegangen. Die ERE nutzt die Immobilienkompetenz der RED (www.red-biz.at) und das Vertriebsnetzwerk der WM AG (www.wm-ag.at).

Investoren haben die Möglichkeit über einen Einmalerlag oder Ratenzahlungen zu investieren.


Informationen im freien Bereich


ERE European Real Estates Substanzgenussrecht 2019 - Ratenzahlung

Das Substanzgenussrecht der ERE - European Real Estates GmbH (ERE) bietet Anlegern die Möglichkeit an der hoch interessanten Wertschöpfung von Immobilienprojekten teilzunehmen. Immobilien bestimmen unser Leben und sind nicht nur als subjektiver Wert des eigenen Heimes, sondern auch als Kapitalanlage gefragt wie nie. Immobilie ist aber nicht gleich Immobilie – häufig werden Potentiale von Investitionsobjekten nicht erkannt oder genutzt. Nachhaltigkeit, Effizienz und Wirtschaftlichkeit sind wichtige Faktoren, die nicht nur für gewinnbringende Investitionen von großer Bedeutung sind. Gerade in Zeiten des knapper werdenden Wohnraumes sollte effizient und nachhaltig mit den verfügbaren Flächen umgegangen werden. Im Fokus steht das Errichten und Optimieren von Gebäuden, die menschlichen Grundbedürfnisse nach Wohnen und Infrastruktur zu befriedigen, dabei gleichzeitig die ökologischen Aufwendungen so gering wie möglich zu halten und einen wirtschaftlichen Erfolg zu erzielen. Genau hier setzt die ERE an und konzentriert sich auf die Entwicklung bzw. Optimierung von Wohnraum in Österreich und Deutschland. Die ERE ist dazu mit der RED – Real Estate Development GmbH (RED), eine exklusive Kooperation eingegangen. Die ERE nutzt die Immobilienkompetenz der RED (www.red-biz.at) und das Vertriebsnetzwerk der WM AG (www.wm-ag.at).

Investoren haben die Möglichkeit über einen Einmalerlag oder Ratenzahlungen zu investieren.


Informationen im freien Bereich


Substanzgenussrechte 2019 - Einmalerlag

Die AL Energie Effizienz Handels GmbH fokussieret sich auf aus Thema Biogasanlagen. Seit Gründung der Gesellschaft besteht eine sehr enge Kooperation mit der North Tec Consult. North Tec ist wiederum auf die Planung, Steuerung und Betrieb von Biogasanlagen spezialisiert. Biogasanlagen bestehen aus ein oder mehreren Blockheizkraftwerken (BHKW) wobei das Gas selbst erzeugt wird. Das erste 2 MW Projekt wurde bereits mit North Tec in Kroatien/Gaj realisiert. Weitere Anlagen werden gerade gebaut und es besteht eine große Projektpipeline Mit Biogas besteht die Möglichkeit Energieunabhängig zu werden. Die Energiegewinnung aus Biogas ist CO2-neutral und trägt somit zur Reduktion von Treibhausgasen bei. Dieses sehr energiereiche Methangas ermöglicht zahlreiche Anwendungen – von der Erzeugung von Strom, Wärme und Kälte über die Einspeisung in das Erdgasnetz bis zur direkten Nutzung als Kraftstoff in Erdgasfahrzeugen. Abfälle aus der Landwirtschaft (Gülle), dem Gewerbe (Schlachtabfälle, Küchen- und Speiseabfälle) und den Kommunen (Grünschnitt, Biomüll) werden in Biogasanlagen sinnvoll entsorgt und verwertet. Gemeinden und Unternehmen werden energieunabhängiger: Energie kann dezentral erzeugt und genutzt werden und erhöht somit die Versorgungssicherheit. Die Verwendung nachwachsender, erneuerbarer und lokal verfügbarer Rohstoffe sorgt für die höchsten Energieerträge pro Flächeneinheit.

Investoren haben die Möglichkeit über einen Einmalerlag oder Ratenzahlungen zu investieren.

Informationen im freien Bereich

 


Substanzgenussrechte 2019 - Ratenzahlung

Die AL Energie Effizienz Handels GmbH fokussieret sich auf aus Thema Biogasanlagen. Seit Gründung der Gesellschaft besteht eine sehr enge Kooperation mit der North Tec Consult. North Tec ist wiederum auf die Planung, Steuerung und Betrieb von Biogasanlagen spezialisiert. Biogasanlagen bestehen aus ein oder mehreren Blockheizkraftwerken (BHKW) wobei das Gas selbst erzeugt wird. Das erste 2 MW Projekt wurde bereits mit North Tec in Kroatien/Gaj realisiert. Weitere Anlagen werden gerade gebaut und es besteht eine große Projektpipeline Mit Biogas besteht die Möglichkeit Energieunabhängig zu werden. Die Energiegewinnung aus Biogas ist CO2-neutral und trägt somit zur Reduktion von Treibhausgasen bei. Dieses sehr energiereiche Methangas ermöglicht zahlreiche Anwendungen – von der Erzeugung von Strom, Wärme und Kälte über die Einspeisung in das Erdgasnetz bis zur direkten Nutzung als Kraftstoff in Erdgasfahrzeugen. Abfälle aus der Landwirtschaft (Gülle), dem Gewerbe (Schlachtabfälle, Küchen- und Speiseabfälle) und den Kommunen (Grünschnitt, Biomüll) werden in Biogasanlagen sinnvoll entsorgt und verwertet. Gemeinden und Unternehmen werden energieunabhängiger: Energie kann dezentral erzeugt und genutzt werden und erhöht somit die Versorgungssicherheit. Die Verwendung nachwachsender, erneuerbarer und lokal verfügbarer Rohstoffe sorgt für die höchsten Energieerträge pro Flächeneinheit.

Investoren haben die Möglichkeit über einen Einmalerlag oder Ratenzahlungen zu investieren.

Informationen im freien Bereich


Neue Energien Sachwert Polizze Sparplan

Erste Versicherungslösung mit einem Zielinvestment in Sachwerte für neue Energien. Staatlich garantierte Einspeisevergütungen lassen einen kontinuierlichen Kapitalzuwachs erwarten. Niedriges Mindestinvestment von 2.500 Euro, kein ärztliches Attest, steuerfreie Veranlagung bei Laufzeit von min. 15 Jahren. Attraktive Anlageklasse in neue Energien.

Informationen im freien Bereich


PV Investment Nachrangdarlehen - 4 Quartale

Das Nachrangdarlehen im Rahmen des PV Investment der Clean Capital bietet Investoren die Möglichkeit in ein hoch spezialisiertes Photovoltaikunternehmen mit dem Schwerpunkt Projektentwicklung, Errichtung, Betrieb sowie Finanzierung von Photovoltaik-Anlagen zu investieren.

Der Investor gewährt der Clean Capital erneuerbare Energien GmbH ein „nachrangiges, unbesichertes Darlehen“. Das Darlehen vermittelt keine gesellschaftsrechtliche Beteiligung an der Gesellschaft, die Zahlungsansprüche des Investors sind qualifiziert nachrangig. Das heißt insbesondere, dass die Gesellschaft Zahlungen jeweils nur soweit ausführen wird, soweit die Durchführung der jeweiligen Zahlung keine Insolvenz der Gesellschaft bewirkt und nicht zu einem Insolvenzgrund führt. Im Gegenzug erhält der Investor Anspruch auf Zinsen - abhängig vom wirtschaftlichen Erfolg der Gesellschaft. Dem Investor ist bewusst, dass die Investition in Form des Nachrangdarlehens nicht nur Chancen, sondern auch Risiken - bis hin zu einem möglichen Totalausfall des Investments - mit sich bringt. Es sollen daher nur Investoren entsprechende Angebote zur Gewährung eines Nachrangdarlehens abgeben, die einen Totalausfall des investierten Betrags verkraften können und deren wirtschaftliches Überleben nicht von entsprechenden Rückflüssen aus dem Investment abhängt.

Zur Minimierung des Risikos wird Clean Capital erneuerbare Energien Bankfinanzierungen nur sehr kurzfristig - zum Beispiel für die Finanzierung eines Wareneinkaufs bei gleichzeitigem Verkauf eines Projektes - verwenden. Für das langfristige Basisgeschäft wird die Gesellschaft zur Gänze auf Bankfinanzierungen verzichten.

Informationen im freien Bereich