NEWSLETTER

AKTUELLE NEWS

Zurück zur Übersicht

03.07.2017 - Sonnenseite News

Sonnenseite Newsletter vom 1. Juli 2017

 

         
 

logo

 

Newsletter 01.07.2017

 
         

 

 

Franz Alt

 

 

01.07.2017

Wie lange fahren wir noch die alten Dreckschleudern?

Deutschland ist Dieselland. Anders als in den USA oder Japan ist fast jedes zweite neu gekaufte Auto hierzulande ein Diesel. Die Deutschen glaubten ihre Autobauern und Politikern, die ihnen den Diesel als umweltfreundlich anpriesen. Weiterlesen »

 

AKTUELLE MELDUNGEN

 

 

25.06.2017

Sag dem Diesel leise Servus

Warum der Ausstieg von Volvo aus der Dieseltechnik die deutschen Autobauer mehr beunruhigt als die Beschlüsse der Grünen. Ein Kommentar von Martin Unfried Weiterlesen »

 

 

01.07.2017

Trump will „Energierevolution“

Donald Trump plant nicht nur im eigenen Land eine Renaissance der fossilen Energien. Der US-Präsident hat weit darüber hinausgehende Pläne. Weiterlesen »

 

 

30.06.2017

Merkel: Paris ist „nicht verhandelbar“

Eine Woche vor Beginn des G20-Gipfels in Hamburg hat Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) am Donnerstag im Bundestag in einer Regierungserklärung die Politik des US-Präsidenten kritisiert, ohne Donald Trump jedoch namentlich zu erwähnen. Weiterlesen »

 

 

01.07.2017

Vor-Ort-Strom

Wege zur Dezentralisierung der Stromversorgung Weiterlesen »

 

 

01.07.2017

Greenpeace-Studie: Deutschland kann Klimaziele durch Kohleausstieg erreichen

Fahrplan für schrittweisen Ausstieg bis 2030 untersucht jedes einzelne Kraftwerk: Weiterlesen »

 

 

01.07.2017

Mieterstromgesetz birgt große Chancen

Ein Beitrag zum Klimaschutz - 3,8 Millionen Mal: So viele Miethaushalte könnten in Deutschland sauberen Solarstrom beziehen. Weiterlesen »

 

 

01.07.2017

Gleichzeitige Hitzewellen und Dürren in Zukunft häufiger

Klimawissenschaftler haben das Risiko von gleichzeitig auftretenden Hitzewellen und Dürren bislang unterschätzt. Zu diesem Schluss kommt eine der ersten Untersuchungen, in der diese Extremereignisse gekoppelt betrachtet wurden. Weiterlesen »

 

 

01.07.2017

Der Frieden von Ulan Bator

Kann die Mongolei zum Mittler für die schärfsten Konflikte der Welt werden? Von Niels Hegewisch Weiterlesen »

 

 

01.07.2017

Der Satellitenblick auf die Dürre in Kenia

Die Lage in Kenia ist ernst: Seit über einem Jahr hat es dort zu wenig geregnet. Die TU Wien misst mit Hilfe von Satellitendaten die Bodenfeuchte, um die Dürregefahr besser einschätzen zu können. Weiterlesen »

 

 

01.07.2017

Die Veränderer! - The change makers! Teil 21

In einer Zeit, in der so viele Menschen ob der täglichen Flut der grausamen Nachrichten zwischen Verzweiflung und Resignation schwanken, brauchen wir Vorbilder: Teil 19 Weiterlesen »

 

 

30.06.2017

Staatsfinanzen weniger nachhaltig als je zuvor

Das Thema Steuerpolitik nimmt wieder an Fahrt auf — doch die Debatte bleibt einseitig auf Steuererleichterungen begrenzt. Weiterlesen »